Grosse Ausschreibungen in den kommenden Monaten

Artikel, 19.10.2012

Im Herbst 2012 unterzeichnet die Schweiz mit den EU-10 die letzten Infrastrukturprojekte. Somit stehen in den nächsten Monaten mehrere grosse Ausschreibungen an.

Trolleybus in Ostrava
Trolleybus in Ostrava © SECO

Die Schweiz und die Tschechische Republik unterzeichnen diesen Herbst sechs Projekte zur Förderung des öffentlichen Verkehrs. Die Schweiz unterstützt die Projekte mit etwa 30 Millionen Franken. Rund zwölf Millionen Fahrgäste pro Jahr werden dank den Projekten von drei neuen Transportterminalen, einer Tram- und einer Trolleybuslinie sowie von zusätzlichen Verkehrsnetzverbindungen profitieren. Mit dem Abschluss dieser Abkommen sind alle Infrastrukturprojekte mit den EU-10 unterzeichnet.

Grössere Ausschreibungen stehen an

In den nächsten Monaten stehen grössere Ausschreibungen an. Die Projektträger in den Partnerstaaten sind verantwortlich, die Ausschreibungsunterlagen auszuarbeiten und die Aufträge zu vergeben. Dabei berücksichtigen sie die Vorgaben der Welthandelsorganisation WTO, der EU und des nationalen Rechts. Die Schweiz hat Zugang zu allen Unterlagen im Zusammenhang mit der Auftragsvergabe und unabhängige Experten helfen bei deren Prüfung. Die Webseite informiert laufend über die aktuellen Ausschreibungen im Rahmen des Erweiterungsbeitrags.