Todesfall

Damit Sie einen im Ausland eingetretenen Todesfall im schweizerischen Personenstandsregister (Register Infostar) beurkunden können, werden nachstehend die Dokumente beschrieben, die bei der für das Land, in dem der Todesfall eingetreten ist, zuständigen Schweizer Vertretung einzureichen sind.

Merkblätter oder Informationen der Schweizer Vertretung zu einem Todesfall in dem zu ihrem Konsularbezirk gehörenden Land:

  • Original der Todesurkunde
  • Zu annullierende schweizerische Ausweisdokumente (Schweizer Pass/Identitätskarte) – auf Antrag können die Dokumente nach ihrer Annullierung den Familienangehörigen des Verstorbenen wieder ausgehändigt werden.
  • Adresse der Hinterbliebenen

Bei einem in der Schweiz eingetretenen Todesfall müssen die Angehörigen des bei einer Schweizer Vertretung im Ausland registrierten Verstorbenen dieser den Todesfall melden, indem sie die folgenden Urkunden einreichen.

  • Kopie der Todesurkunde des Verstorbenen

Diese Meldung ist nicht kostenpflichtig.