Coronavirus (COVID-19)

Reduzierte Öffnungszeiten

Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat die Kanzlei der Schweizerischen Botschaft in Polen zurzeit leicht reduzierte Öffnungszeiten:

Die Schalter der Botschaft sind von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der momentanen Lage eine Voranmeldung zwingend erforderlich ist. Um einen Termin zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter warsaw@eda.admin.ch oder telefonisch unter +48 22 628 04 81 (Telefondienst: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00, Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr).

Neuste offizielle Informationen

Für die neusten offiziellen Informationen über die aktuelle Situation in der Schweiz, konsultieren Sie bitte die Webseite des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Hier finden Sie die offizielle Informationen und Empfehlungen der Regierung der Republik Polen.

Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Webseiten zu konsultieren, bevor Sie von Polen aus in die Schweiz bzw. von der Schweiz nach Polen reisen.

Einreise in die Schweiz

Testpflicht

Sie werden zu verschiedenen Zeitpunkten aufgefordert, ein negatives Testergebnis vorzuweisen. Diese Bestimmungen gelten auch für geimpfte oder genesene Personen, und unabhängig davon aus welchem Land sie einreisen.

Beim Boarding: Alle Personen ab 16 Jahren, die mit dem Flugzeug oder dem Bus einreisen wollen, müssen beim Boarding einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) vorweisen können. Können Sie keinen solchen Test vorlegen, wird Ihnen der Zutritt zum Flug- bzw. Fahrzeug nicht gestattet. Beachten Sie: Bei der Einreise aus einem Land mit besorgniserregender Virusvariante gilt die Testpflicht beim Boarding bereits für Personen ab 6 Jahren.

Ausnahmen von der Testpflicht beim Boarding

Bei der Einreise: Alle Personen ab 16 Jahren müssen bei der Einreise in die Schweiz einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) vorweisen können. Personen, die bei der Einreise keinen gültigen negativen Test vorweisen können, müssen sich nach der Einreise unverzüglich testen lassen (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest). 

Nach der Einreise: Sie sind nicht geimpft und nicht genesen? Dann müssen Sie zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Einreise einen weiteren PCR-Test oder Antigen-Schnelltest machen. Dies gilt für Personen ab 16 Jahren. Das Testergebnis sowie die Einreiseformular-Nummer oder eine Kopie der Kontaktkarte sind dem Kanton zu melden.

Haben Sie ein negatives Testergebnis erhalten? Dann melden Sie dies dem Kanton in Form eines Covid-Testzertifikats. Haben Sie ein positives Testergebnis erhalten? Dann melden Sie dem Kanton Ihr Testergebnis.  Die Kontakte der kantonalen Behörden sind unten auf dieser Seite aufgeführt. Die Testkosten trägt die Person selber.

Jede Person, die in die Schweiz einreist, muss ein ausgefülltes Einreiseformular vorlegen (in seltenen Fällen können Ausnahmen gelten, siehe Art. 3 der Verordnung COVID-19 zum Internationalen Personenverkehr). Es ist daher wichtig, das elektronische Einreiseformular frühestens 48 Stunden vor der Reise auf einem Computer oder Smartphone auszufüllen, um einen QR-Code per E-Mail zu erhalten. Dieser Code muss bei der Ankunft in der Schweiz zur Kontrolle bereitgehalten werden. Die Grenzkontrollbehörde kann eine Geldstrafe verhängen, wenn das Einreiseformular nicht ausgefüllt wurde oder wenn die Angaben falsch sind.  

Grafik zu den Einreiseregeln (PDF, 112.5 kB, Deutsch)

Einreise nach Polen

Ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antigentest, nicht älter als 48 Stunden) ist erforderlich, um in Polen von der 10-tägigen Quarantänepflicht befreit zu werden. Der Test kann entweder vor der Abreise in der Schweiz oder unmittelbar nach der Einreise in Polen durchgeführt werden. Um von der Quarantänepflicht befreit zu werden, muss das negative Testergebnis bei der polnischen Sanitätsbehörde SANEPID eingereicht werden, die dann die Quarantänebefreiung bestätigt. Personen, die ein COVID-19 Zertifikat vorweisen können, sind von der Quarantäne ausgenommen.

Ausreisebeschränkungen gibt es keine.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die zuständigen polnischen Behörden

Alle Schweizer Reisenden sind gebeten, sich über die Itineris Travel Admin App zu registrieren. Gemäss Auslandschweizergesetz trägt jede Person die Eigenverantwortung bei der Planung oder Durchführung eines Auslandsaufenthaltes oder bei einer Tätigkeit im Ausland.