Schweizerische Botschaft in Tunesien

Schweizerische Botschaft in Tunesien
Schweizerische Botschaft in Tunesien ©DFAE

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Neues Coronavirus

Aufgrund der COVID-19-Krise Können keine Kunden am Schaltern der Kanzlei der Schweizer Botschaft empfangen werden. Für alle konsularischen Angelegenheiten ist die Botschaft weiterhin vorzugsweise per E-Mail tunis@eda.admin.ch oder telefonisch von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.30 Uhr, Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass :

Luftraum:

Tunesien hat ihren Luftraum bis auf weiteres für kommerzielle Flüge gesperrt.

Visa

Bis auf weiteres ist die Botschaft nicht mehr in der Lage, Visaanträge für die Schweiz und die Slowakei entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

Im Falle von Visumanträgen, die aufgrund der Entscheidung der Schweizer Behörden, das Visaverfahren einzustellen, nicht bearbeitet werden können, werden die eingereichten Unterlagen dem Antragsteller zurückgegeben und die Visagebühr wird in Kürze zurückerstattet.

Personen, die bereits über ein von der Schweiz ausgestelltes Visum verfügen, dieses aber aufgrund der durch Covid-19 verursachten Reisebeschränkungen nicht nutzen können, kann zu gegebener Zeit unter bestimmten Bedingungen ein Ersatz- oder Folgevisum kostenlos erteilt werden. Bitte konsultieren Sie regelmässig unsere Webseite.

Zivilstand

Es ist derzeit nicht möglich, Personenstandsurkunden bei der Botschaft zu hinterlegen. Sie können uns jedoch weiterhin die Dokumente betreffend Zivilstandsänderungen per Post zusenden: Schweizerische Botschaft, Postfach 73, 2015 Le Kram-Tunis, Tunesien.

Ausweisdokumente

Dringende Anträge auf Ausweisdokumente werden bearbeitet, jedoch nur nach Vereinbarung.

Trotz der Umstände können Sie sicher sein, dass wir uns bemühen, Ihnen weiterhin einen schnellen und qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Wir hoffen jedoch, dass wir angesichts der besonderen Situation, in der wir uns befinden, auf Ihr Verständnis zählen können.

Für Informationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) in Tunesien sind insbesondere die Informationen und Anweisungen der Tunesische Behörden auf der Seite des Nationalen Observatoriums für neue und neu aufkommende Krankheiten oder auf der Facebook Seite des Gesundheitsministeriums sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO zu beachten.

Auf Bundesebene informiert das Bundesamt für Gesundheit BAG die Bevölkerung über das neue Coronavirus COVID-19 und erlässt Reise-Empfehlungen.

Die Reisehinweise des EDA bieten Reisenden eine Grundlage für die Vorbereitung ihrer Reise, indem sie über mögliche Risiken informieren und gewisse Vorsichtsmassnahmen empfehlen. Sie sind eine Ergänzung zu anderen Informationsquellen.

Reisehinweise für Tunesien

Reisehinweise des EDA, neues Coronavirus (COVID-19)

Für dringende Anliegen kontaktieren Sie bitte die Helpline EDA - Tel. +41 800 24-7-365 / +41 58 465 33 33 oder kontaktieren Sie die Schweizer Vertretungen in Tunesien - Tél +216 71 191 997 - www.eda.admin.ch/tunis

Für weitere Informationen über die von Tunesien ergriffenen Massnahmen wurde von den tunesischen Behörden eine Hotline eröffnet: 80 10 19 19 19. Bei Symptomen rufen Sie die SAMU (Rettungsdienst) unter der Nummer 190 an.

Beitritt der Tunesischen Republik zum Apostillen Übereinkommen

Ab 01.03.2019 müssen tunesischen Dokumente mit einer, durch einen Notar ausgestellte Apostille, versehen werden. Die Beglaubigung durch das Aussenministeirum in Tunis wird ab diesem Datum nicht mehr möglich sein.

Zivilstandsangelegenheiten
Andere Beglaubigungen

Verschiedene Fälle von gefälschten schweizerischen Arbeitsverträgen aufgedeckt

Die schweizerische Botschaft in Tunesien hat von Betrugsfälle mit falschen Arbeitsverträgen in der Schweiz Kenntnis genommen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte umgehend an den konsularischen Dienst der Botschaft unter folgenden Kontaktangaben:

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Offene Stellen

Lokale Stellenausschreibung und Zulassungsbedingungen für Praktika

Schweiz und Tunesien

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Internationale Zusammenarbeit

Strategie, Themen und Projekte der Schweizer Aussenpolitik und Zusammenarbeit vor Ort

Detaillierte Informationen finden Sie auf der französischen Seite.