Im Fokus

Wirtschaftliche Perspektive dank praxisnaher Ausbildung

Wirtschaftliche Perspektive dank praxisnaher Ausbildung

Dank einer praxisnahen Ausbildung zu einer wirtschaftlichen Perspektive im Heimatland: das Beispiel der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz aus der Ukraine.

Welt-Aids-Tag: die Jugend und der Antrieb des Wandels

Welt-Aids-Tag: die Jugend und der Antrieb des Wandels

Von Genf bis nach Harare: gemeinsam gegen übertragbare Krankheiten. Dabei geht die Schweiz über reine Prävention hinaus und stellt junge Menschen in den Mittelpunkt.

Freiheit der Kultur - Das DEZA-Magazin «Eine Welt» ist erschienen

Freiheit der Kultur - Das DEZA-Magazin «Eine Welt» ist erschienen

Die kulturelle Freiheit steht weltweit unter Beschuss. Dabei bietet sie grosses Potenzial für sozialen Wandel und Entwicklung. 

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wird jährlich am 25. November begangen. Das Thema hat in der Schweizer Aussenpolitik Priorität.

Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wird jährlich am 25. November begangen. Das Thema hat in der Schweizer Aussenpolitik Priorität.

Die Schweiz und das IKRK unterzeichneten am 27. November 2020 ein Protokoll zur Änderung des Abkommens über die rechtliche Stellung des IKRK in der Schweiz. Was bedeutet das?

Schweiz und IKRK bereiten sich auf Herausforderungen der Digitalisierung vor

Die Schweiz und das IKRK unterzeichneten am 27. November 2020 ein Protokoll zur Änderung des Abkommens über die rechtliche Stellung des IKRK in der Schweiz. Was bedeutet das?

Nach den Wirbelstürmen in Zentralamerika leistet die Schweiz Soforthilfe. Flisch Jörimann vom Kooperationsbüro in Managua koordiniert die Unterstützung vor Ort.

«Die Region bereitet sich auf schwierige Jahre vor»

Nach den Wirbelstürmen in Zentralamerika leistet die Schweiz Soforthilfe. Flisch Jörimann vom Kooperationsbüro in Managua koordiniert die Unterstützung vor Ort.

IZA: Das EDA federt weltweit die Folgen von COVID-19 ab

Das EDA federt weltweit die Folgen von COVID-19 ab

Was trägt die internationale Zusammenarbeit der Schweiz zur Bewältigung der COVID-19 bei? Eine Gesamtübersicht.

Schweizer Aussenpolitik: Strategien und Grundlagendokumente

Schweizer Aussenpolitik: Strategien und Grundlagendokumente

Die Schweizer Aussenpolitik wird strategisch in einer dreistufigen Kaskade umgesetzt.

Strategie der internationalen Zusammenarbeit 2021-2024: fokussierter und noch wirkungsvoller

Fokussierter und noch wirkungsvoller

Die Schweizer Entwicklungszusammenarbeit wird stärker fokussiert und dadurch wirkungsvoller. Dies sieht die neue Strategie der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz für die Jahre 2021-2024 vor.

Newsletter abonnieren

Newsletter

Alle zwei Monate aktuelle Informationen zur schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit und zur Humanitären Hilfe.

Dossiers

COVID-19: Reaktion der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz

COVID-19: Reaktion der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz

Die internationale Zusammenarbeit der Schweiz federt die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen von COVID-19 auf verschiedenen Ebenen ab.

Dossier: Tech4Good

«Tech4Good» – wirksame Partnerschaften mit Privatsektor und Wissenschaft

Durch eine enge Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und dem Privatsektor nutzt die DEZA das volle Potential neuer Technologien in der Armutsbekämpfung.

Dossier Botschaft 2017–2020

Botschaft 2017–2020

Grundsätze, Aufgaben, Ziele sowie der Fokus der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz sind in der Botschaft 2017–2020 enthalten.

 

Agenda 2030

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Globaler Rahmen für nachhaltige Entwicklung und Bekämpfung der  Armut: Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung folgen auf die Millenniums-Entwicklungsziele.