Schweizerische Botschaft in der Dominikanischen Republik

Corporativo
Corporativo © Sofisa

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Coronavirus (COVID-19) – Einreise in die Schweiz

Bundesamt für Gesundheit (BAG): Einreise in die Schweiz

Für die Prüfung Ihrer individuellen Situation zur Einreise in die Schweiz hilft Ihnen der Online-Travelcheck.

 

Formularpflicht für alle Einreisenden:

Jede Person, die in die Schweiz einreist, muss ein ausgefülltes Einreiseformular vorlegen (in seltenen Fällen können Ausnahmen gelten, siehe Art. 3 der Verordnung COVID-19 zum Internationalen Personenverkehr). Es ist daher wichtig, das elektronische Einreiseformular frühestens 48 Stunden vor der Reise auf einem Computer oder Smartphone auszufüllen, um einen QR-Code per E-Mail zu erhalten. Dieser Code muss bei der Ankunft in der Schweiz zur Kontrolle bereitgehalten werden. Die Grenzkontrollbehörde kann eine Geldstrafe verhängen, wenn das Einreiseformular nicht ausgefüllt wurde oder wenn die Angaben falsch sind.

Ausnahmen und Informationen zum Einreiseformular

 

Aktuelle Einreisebestimmungen ab 22.01.2022:

Testpflicht bei der Einreise für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind:

Alle Personen, die nicht geimpft oder genesen sind müssen bei der Einreise per Flugzeug und Fernverkehrsbussen einen negativen Test (Antigen oder PCR) vorweisen. Der PCR-Test darf dabei max. 72 Stunden alt sein, der Antigen-Test max. 24 Stunden. Kinder unter 16 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Ausnahmen:

Für geimpfte und genesene Personen mit einem Covid-Zertifikat oder einem anderen gültigen Nachweis einer Impfung oder Genesung gilt keine Testpflicht.

  • Vollständige Sars-CoV-2-Impfung oder Genesene mit einer Impfung in den letzten 270 Tagen mit in der CH/EU anerkanntem Impfstoff (Nachweis erforderlich)
  • Vollständige Heilung nach Ansteckung in den letzten 270 Tagen mit Sars-CoV-2 (Nachweis erforderlich)

Weitere Ausnahmen:

Von der Testpflicht beim Boarding ausgenommen sind Personen, die

  • jünger sind als 16 Jahre, sofern sie nicht aus einem Land mit besorgniserregender Virusvariante einreisen
  • auf der Durchreise einen schweizerischen Flughafen nutzen, ohne diesen vor der Weiterreise zu verlassen, sofern sie nicht aus einem Land mit besorgniserregender Virusvariante einreisen
  • mit einem ärztlichen Attest den Nachweis erbringen, dass sie aus medizinischen Gründen dringend in die Schweiz transportiert werden müssen
  • mit einem ärztlichen Attest den Nachweis erbringen, dass die aus medizinischen Gründen keinen Sars-CoV-2-Test machen können

Weitere Ausnahmen siehe: Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 im Bereich des internationalen Personenverkehrs, Artikel 8

 Anhang 1a der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 im BereDetails dazu:ich des internationalen Personenverkehrs

 

Maskenpflicht:

In der ganzen Schweiz gilt eine Maskenpflicht. Für genauere Informationen: Coronavirus: Maskenpflicht

Tests in der Dominikanischen Republik

Sie können bei den aufgeführten Institutionen realisiert werden (ohne Garantie der Botschaft).

Weitere Informationen (COVID-19)

Für Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) sind insbesondere die Informationen und Anweisungen der lokalen Behörden (DGEPI) sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu beachten.

DGEPI Ministerio de salud pública, Dirección General de Epidemiología (Tel.: +1809 686 9140, +1809 200 4091)

In der Schweiz informiert das Bundesamt für Gesundheit BAG die Bevölkerung über das Coronavirus COVID-19 und erlässt Reise-Empfehlungen.

Stellen Sie sicher, dass Sie in der "Travel Admin App" registriert sind, damit Sie im Notfall kontaktiert werden können.

Öffnungszeiten der Schweizer Botschaft

Die Schweizer Botschaft ist von Montag bis Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Für Anträge auf ein Schengenvisum und Familienzusammenführungen lesen Sie bitte den Abschnitt "Visum" weiter unten. Die Botschaft ist während den üblichen Bürozeiten telefonisch unter +1 809 533 37 81 und immer per E-Mail unter santodomingo@eda.admin.ch erreichbar.

Achtung: Falsche Informationen zum schweizerischen Pensionssystem im Internet!

Die Schweizer Vertretung dementiert hiermit offiziell die im Internet kursierende Anzeige, dass Lateinamerikanerinnen und Lateinamerikaner in der Schweiz vorteilhafte Renten erhalten können. Diese falschen Informationen beziehen sich auf eine vermeintliche Klausel der Schweizer Verfassung, welche es den Ausländerinnen und Ausländern erlauben würde, sich in der Schweiz mit hohen Renten pensionieren zu lassen. Wir bitten Sie, diese falschen Informationen zu ignorieren. Wir raten Ihnen, Ihre Personaldaten mit Bedacht an Dritte weiterzugeben.

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und die Dominikanische Republik

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Partner

Liste der Partner, die unsere Projekte unterstützen.

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Veranstaltungen

Veranstaltungen, abrufbar nach Datum, Suchbegriff oder Thema

Detaillierte Informationen finden Sie auf der spanischen Seite.