Schweizerische Botschaft in Ungarn

Informationen zum Coronavirus/Covid-19

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Angaben unverbindlich sind.

Bestimmungen zur Einreise in die Schweiz

Für Einreisende mit Bus, Bahn, Schiff oder Flugzeug besteht eine Registrierungspflicht: Die Kontaktdaten müssen online registriert werden. Das entsprechende Einreiseformular ist hier abrufbar. Die Einreise muss den zuständigen kantonalen Behörden innerhalb von zwei Tagen gemeldet werden. 

Reisende mit dem Flugzeug müssen für die Einreise ein negatives PCR-Testresultat mitführen, das nicht älter als 72 Stunde ist. Falls es aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, ein negatives PCR-Resultat vorzuweisen, darf für das Boarding von einem Flugzeug auch ein Antigen-Schnelltest, durchgeführt 24 Stunden vor der Abreise, angewendet werden. Nach der Einreise in die Schweiz muss jedoch der PCR-Test nachgeholt werden.

Für Personen, die mit einem PKW in die Schweiz einreisen, sind keine besonderen Vorkehrungen nötig.

Ausnahmen: Kinder unter 12 Jahren brauchen kein negatives Testresultat, sie sind von der Testpflicht ausgenommen.

Ausserdem sind Personen, welche nachweisen können, dass sie bereits vollständig geimpft sind, von jeglichen Pflichten der Einreise befreit. In der Schweiz werden Impfungen akzeptiert, welche entweder von den Schweizer-, EU- oder der WHO Gesundheitsbehörde zugelassen wurden. Konkret sind somit alle Impfstoffe die in Ungarn geimpft werden akzeptiert, mit Ausnahme von Sputnik.

Es gibt noch weitere Ausnahmen, welche auf der Informationsseite des BAG aufgelistet sind.

Weitere Informationen zum Vorgehen nach der Einreise in die Schweiz finden Sie auf der Webseite des BAG.

Das EDA hat keine Weisungsbefugnis gegenüber Luftverkehrsunternehmen in Fragen, die den Zutritt von Passagieren zum Flugzeug betreffen.

Covid-19 Situation in Ungarn

Die ungarische Regierung hat am 08.02.2021 den nationalen Ausnahmezustand ausgerufen, der bis zum Herbst verlängert wurde. 

Bestimmungen zur Einreise nach Ungarn

Die ungarische Regierung hat seit dem 01.09.2020 vorübergehend die Grenzen geschlossen und neue Einreiserestriktionen erlassen. Die Grenzschliessung gilt bis auf Weiteres.

Zur Einreise zugelassen sind derzeit nur ungarische Staatsbürger und ihre Familienmitglieder sowie Ausländer, die über eine Aufenthaltsbewilligung oder festen Wohnsitz in Ungarn verfügen und Leistungssportler oder Beschäftigte einer ungarischen Sportorganisation oder Kulturschaffende.

Auch die Einreise zu Geschäftszwecken ist gemäss Regierungsverordnung 422/2020. (IX. 4.) ohne weitere Einschränkungen möglich, sofern der Geschäftszweck bei der Einreise nachgewiesen werden kann.

Die Entscheidungskompetenz dazu liegt bei den ungarischen Grenzbehörden.

Allen anderen Personen wird die Einreise verwehrt.

Die ungarische Regierung sieht vor, dass begründete Sonderfälle von der Einreisebeschränkung ausgenommen werden können. Personen, welche den vorgeschriebenen Kriterien eines Sonderfalls entsprechen, können entweder auf Ungarisch oder Englisch einen Antrag an die entsprechende Behörde einreichen. Als Sonderfälle gelten unter anderem Studenten einer ungarischen Universität, Personen, die an wichtigen Familienfeiern teilnehmen werden und Angehörige, die für die Pflege ihrer Familienmitglieder nach Ungarn reisen.

Weitere Informationen zur Corona-Situation in Ungarn finden Sie auf der Webseite der ungarischen Behörden.

Aufgrund der schnellen Vorschritten in den Impfkampagnen, könnte dies die Einreisebestimmungen erleichtern. Am heutigen Stand verändert sich bei der Einreise nach Ungarn aus der Schweiz noch nichts, selbst wenn man eine Corona Impfung ausweisen kann.

Wer aus dem Ausland zurückkehrt, und bereits in Ungarn geimpft ist, bzw. über einen in Ungarn ausgestellten Impfausweis verfügt, muss sich nicht mehr in Quarantäne begeben. Alle, die noch nicht geimpft wurden müssen sich nach der Einreise für 10 Tage in eine polizeilich überwachte Quarantäne begeben. Die Quarantänepflicht kann unter bestimmten Bedingungen nach zwei negativen Tests wieder aufgehoben werden.

Die direkte Durchreise ist unter Einhaltung bestimmter Bedingungen möglich.

Die Ausreise aus Ungarn ist weiterhin möglich.

Unsere Angaben zu den ungarischen Einreisebestimmungen erfolgen unverbindlich. Für detailliertere Informationen bezüglich der Durchreise oder den Sonderfallgesuchen wenden Sie sich bitte an koronavirus@bm.gov.hu oder an die offizielle Hotline der Regierung (+36 1 550 1825).


Maskenpflicht

Auf öffentlichen Plätzen gilt keine Maskenpflicht mehr. In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ist die Verwendung von Masken nach wie vor obligatorisch. Bitte halten Sie sich jederzeit an die Weisungen der ungarischen Behörden.

Stand: 10.06.2021, 17:20

Institutionelles Abkommen Schweiz-EU

Medienmitteilung:
Das Institutionelle Abkommen Schweiz-EU wird nicht abgeschlossen.
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai das Resultat der Verhandlungen über das Institutionelle Abkommen (InstA) einer Gesamtevaluation unterzogen.


Video:
#SwissEUrelations – a first rank partnershipThe European Union is Switzerland’s most important partner by far and effective cooperation is therefore vitally important. This video presents facts and figures about the close economic and human relations between Switzerland and the European Union. #SwissEUrelations #MoreThanNeighbors 

Die Schweizerische Botschaft in Budapest © Schweizerische Botschaft

 

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Ungarn

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Aktuell

Lokale und internationale Nachrichten und Veranstaltungen

Detaillierte Informationen finden Sie auf der englischen Seite.