Die Schweiz im UNO-Sicherheitsrat

Der Einsitz als nichtständiges Mitglied im UNO-Sicherheitsrat in den Jahren 2023/2024 setzt das Schweizer Engagement für Frieden und Sicherheit innerhalb der UNO und in der Welt fort. Laut Bundesverfassung setzt sich die Schweiz für eine «gerechte und friedliche internationale Ordnung» ein. Dies ist auch das Ziel des UNO-Sicherheitsrats.

Ein Mann platziert die mit «Switzerland» beschriftete Holztafel am hufeisenförmigen Tisch am Platz der Schweiz im UNO-Sicherheitsrat.
Die Schweiz ist in den Jahren 2023 und 2024 nichtständiges Mitglied im UNO-Sicherheitsrat. © EDA

   


Dokumente

Letzte Aktualisierung 01.02.2024

Kontakt

Kommunikation EDA

Bundeshaus West
3003 Bern

Telefon (nur für Journalisten):
+41 58 460 55 55

Telefon (für alle anderen Anfragen):
+41 58 462 31 53

Zum Anfang