Zum Anfang

Bundes-Exzellenz-Stipendien für ausländische Forschende und Kunstschaffende

Die Schweizerische Eidgenossenschaft gewährt über die Eidgenössische Stipendienkommission für ausländische Studierende (ESKAS) verschiedene Typen von postgraduierten Stipendien für ausländische Forschende aller Fachrichtungen sowie zum Teil für ausländische Kunstschaffende:

  • Hochschul-Forschungsstipendien für Forschungsaufenthalte, Doktorate oder Postdoktorate an Schweizer Universitäten, Eidgenössischen Technischen Hochschulen und Fachhochschulen (keine Stipendien auf Bachelor- und Masterebene)
  • Kunststipendien für fortgeschrittene Kunstschaffende an Schweizer Konservatorien und Kunsthochschulen (nur für eine begrenzte Anzahl Länder verfügbar)

Warnung vor betrügerischen Aufrufen im Namen der Schweizer Regierungsstipendien (phishing)

Die Schweizer Behörden warnen vor falschen Aufrufen für Bundesstipendien, welche via E-Mail verbreitet werden. Die Eidgenössische Stipendienkommission für ausländische Studierende (ESKAS) gibt ihr Angebot nie per Email bekannt. Die Stipendien werden in der Regel direkt von der zuständigen Schweizer Vertretung verwaltet. Die Behörden empfehlen der Öffentlichkeit, auf solche Appelle nicht zu antworten und vor allem kein Geld zu überweisen.

Letzte Aktualisierung 15.02.2022

Kontakt

+41 800 24-7-365 / +41 58 465 33 33

Die Helpline EDA beantwortet als zentrale Anlaufstelle Fragen zu konsularischen Dienstleistungen.

365 Tage im Jahr – rund um die Uhr

helpline@eda.admin.ch

Skype: helpline-eda

Fax +41 58 462 78 66

vCard Helpline EDA (VCF, 5.4 kB)

Twitter

Gratisanruf aus dem Ausland mit Skype: helpline-eda

Wenn Sie Skype auf Ihrem Computer oder Smartphone nicht installiert haben, erscheint eine Fehlermeldung. In diesem Fall installieren Sie zuerst das Programm mit dem folgenden Link: Download Skype